Neuweilerstr. 97
CH-4054 Basel

Tel.: 061. 301 61 79

shim Andrea Scherer
Auftrittscoaching
Craniosacral Polarity
Andrea Scherer
shim

Craniosacral

Wie kam ich zur Arbeit mit dem Craniosacralen ? | Fortbildungen |

   

Wie kam ich zur Arbeit mit dem Craniosacralen ?

Den geheimnisvollen Namen "Craniosacral" hörte ich das erste Mal in den späten 80er Jahren. Er drang mir ins Herz und ich vergass ihn nie wieder, obwohl ich damals gar keine Behandlung genossen hatte.
Vielleicht ahnte ich schon, dass ich mich 20 Jahre später entscheiden würde, diese wundervolle Ausbildung zu machen.

Von 2006 bis 2010 drückte ich also wieder die Schulbank und widmete mich meiner neuen Leidenschaft: dem Studium der Anatomie.
Mein Respekt vor dem komplexen Zusammenspiel Geist, Seele und Körper wuchs mit jeder neuen Erkenntnis.

Im Zuge meiner Diplomarbeit

"Die Arbeit mit Stimmgabeln in der Craniosacralen Entspannung unter besonderer Berücksichtigung des Gesichtsschädels, der Schädelnähte und Nebenhöhlen"

beschäftigte ich mich mit dem Phänomen Klang und seiner Wirkung auf feste Stoffe und Flüssigkeiten (Chladni´sche Klangfiguren). Auf einem Video habe ich auf eindrücklichste Weise gesehen, wie ein einfacher Tropfen Wasser oder ein Häufchen Sand auf Schwingung reagiert und dabei die zauberhaftesten Formen annimmt.

Diese Studien haben mein Selbstverständnis als Musikerin erneuert. Unvorstellbar, welch ungeahnt faszinierende Verwirbelungen in unserem physischen Körper vor sich gehen, wenn wir musizieren.

Musik im wahrsten Sinne des Wortes Heilmittel ?
Gesundheit und Krankheit ein Phänomen innerer Harmonie oder Dissonanz ?
Das Leben eine schwingende Saite aufgespannt zwischen Himmel und Erde ?
Der Körper ein aufeinander eingestimmtes Ensemble ?
Der Kosmos reiner Klang ?

Die Gedanken rasten in meinem Kopf.

Lange hatte ich Hemmungen, der intellektuellen Musikerin auf meiner Behandlungsliege die Stimmgabel aufzusetzen. Erstaunt war ich über die durchweg begeisterte Resonanz, wenn ich meine Körperarbeit mit einer Stimmgabel-Session beendete.

Wer sich informieren will, der suche unter: http://www.biosonics.com

So durfte ich Musik und Klang jenseits meiner bisherigen musikalischen Studien in neuem Licht begegnen. Dies war sehr heilsam für mich.

 
 
   

Fortbildungen

Mein Diplom für Craniosacral absolvierte ich im Februar 2010. Fortbildungen zu Craniosacral im Überblick:

April / Mai 2015:

Babykurs mit Barbara Fröhlich (Offenburg, D) und Michael Schubert (Freiburger Cranio- und Polarity Schule, D)

März 2015:

Cranio und Traumaarbeit III. Jaqueline Schneider (Holzheim, D)

Mai / Juni 2014:

Cranio und Traumaarbeit II. Jaqueline Schneider 

Mai / Juni 2013:

Cranio und Traumaarbeit I. Jaqueline Schneider

September 2012:

Viszeral IV: Lunge und Herz. Joachim Lichtenberg
(Tübungen, D)

Juni 2012:

Viszeral II: Leber, Magen, Dickdarm und Lunge. Joachim Lichtenberg

Mai 2011:

Fortgeschrittene Behandlung des Temperomandibulargelenks. Anatomie, Embryologie.
Dr. William Allen (Boulder / USA). Spezialist für TMG- und Sphenoid-Dysfunktionen.

April/Mai 2010:

Working with the Neutral and beyond. William Allen

November 2009:

Das Auge. Der Sehnerv. Verlauf und Behandlung. Behandlung zu Sehstörungen und Fehlstellungen der Augen. Craniosacrale Bewegung des Auges und der Augenhöhle. Michael Schubert
 

 
 
shim
Impressum | Datenschutz | Sitemap | www.happy-website.de | www.portasanitas.de | login


Andrea Scherer
Neuweilerstr. 97, CH-4054 Basel
Telefon:
Fax:
E-Mail: aet
http://www.andrea-scherer.com/Craniosacral-4.html