Fortbildungen

456

Juli 2024
*
PEP bei Süchten, riskantem und schädigendem Konsum.

Dr. med. Michael Bohne (Fortbildungsinstitut für PEP®, Hannover, D)

Juli 2019:
*
Spezialworkshop: Selbsterfahrung und neoabstinentes, verdecktes Arbeiten. Spezieller PEP® Update. Dr. med. Michael Bohne

Mai 2016:
* Kongress zu Bifokal-Multisensorischen Interventionstechniken: Reden reicht nicht !? Mit  Dr. med. Michael Bohne (Fortbildungsinstitut für PEP, Hannover, D), Dr. med. Gunther Schmidt (Milton-Erickson- Institut Heidelberg, D) und Dr. med. Bernhard Trenkle (Milton-Erickson-Institut Rottweil, D) u.a.

Januar / April 2015:
* Auftritts-Coaching, Mentale Stärke, Brillanzförderung, Steigerung der persönlichen Bestleistung. Michael Bohne in Zusammenarbeit mit der Folkwang Universität der Künste Essen.

Januar 2015
* Spezifische hypnotische Strategien nach M. Erickson für Auftrittscoaching. Unter der Leitung von Dipl. Psych. Ghita Benaguid (Bielefeld, D) in Zusammenarbeit mit Michael Bohne und der Folkwang Universität der Künste Essen.

Oktober 2014:
* Auftritts-Coaching, Mentale Stärke, Brillanzförderung, Steigerung der persönlichen Bestleistung. Unter der Leitung von Michael Bohne in Zusammenarbeit mit der Folkwang Universität der Künste Essen.

Mai 2014:
* Kongress zu Bifokal-Multisensorischen Interventionstechniken: Reden reicht nicht !? Mit Michael Bohne, Gunther Schmidt und Bernhard Trenkle u.a. Vorträge, Symposien, Workshops zu den Themen: Trauma, Trance, Hypnose, Embodiment, Haptik, Neurobiologie, Sucht, Klang, Schamanismus, Musterunterbrechung, Kommunikation, Erziehung, Familiensystem, ADHS, Schlaf, Sucht, Ethnopsychotherapie, Dissoziation, Allergie, Schmerzen, Yoga, Spitzenleistungsförderung.

Juli 2013:
* PEP® "Update". Michael Bohne

November 2013:
* Mentale Stärke - Hypnose, Mentales Training und effektives Coaching im Sport und Leistungsbereich mit Dipl. Psych. Ortwin Meiss, Leiter des Milton Erickson Instituts Hamburg

Juli 2011:
* PEP® III Abschluss- (Profi)-Kurs: Selbstwerttraining – PEP in Gruppen – Integration humorvoller und provokativer Intervention – Supervision. Michael Bohne

Juli 2010:
* PEP® II Aufbau- (Diagnostik)-Kurs: Auffinden psychodynamisch-systemischer Blockaden – Kognitions-Kongruenz-Test (KKT). Michael Bohne

* PEP® I Grundkurs: Bifokales Modell – Behandlungsablauf – Indikationen / Kontraindikationen – Wirkhypothesen – Lösungsblockaden – Selbstakzeptanz – Geschichte des sog. Klopfens: von der Technikorientierung zur Prozessorientierung. Michael Bohne

Zurück zu:

Kontaktformular
Weit mehr als eine Klopftechnik...

Selbstwerttraining
Wie kam ich zum Auftritts-Coaching

 
 
background
Diese Webseite verwendet ausschlie├člich essenziell wichtige Cookies die f├╝r den effektiven Seitenbetrieb notwendig sind. Mehr Infos hier: Datenschutzerkl├Ąrung OK